Ein echter Nachhaltigkeitsheld – Kompost von hofmann denkt

Die idealer Grundlage für einen blühenden Garten und wachstumsfördernden Boden.

Umwelt in guten Händen bei hofmann denkt

Im Frühjahr erwacht die Natur zu neuem Leben. Die beste Zeit, um den eigenen Garten auf Vordermann zu bringen und Pflanzen bei einem gesunden Wachstum zu unterstützen. Dazu sind ausreichend Nährstoffe sowie eine hochwertige organische Substanz des Bodens erforderlich.

Ein umweltbewusster und wertvoller Dünger für Pflanzen und Garten ist Kompost aus heimischer Produktion. Eine zusätzliche Zugabe weiterer Düngemittel ist überflüssig, zudem wird durch den Wegfall langer Transportwege ein wichtiger Beitrag zum Schutz unseres Klimas geleistet.

In unserer Kompostierungsanlage in Pyras werden pro Jahr ca. 20.000 to Gartenabfälle verarbeitet. Daraus entstehen stolze 50% Komposterde, also rund 10.000 to, die wir wieder in den Zyklus bringen. Ein wahrer biologischer Kreislauf und somit ein echtes Cradle to Cradle Produkt.

Kompost wird idealerweise in der Hauptwachstumsphase, vom zeitigen Frühjahr bis Ende des Sommers ausgebracht. In dieser Zeit können Pflanzen die freigesetzten Nährstoffe am besten verwerten. Da Kompost reich an Nährstoffen ist, sollte dieser bei Pflanzungen und Neuanlagen unbedingt mit Gartenerde vermischt werden.

Diesen Artikel teilen